HOME
 NEWS / SPIELBERICHTE / TERMINE
 VERANSTALTUNGEN
 ARCHIV
 NEWS / SPIELBERICHTE
 FC MÜNZKIRCHEN
 ALLGEM. INFO / CHRONIK / VORSTAND / ...
 FANSHOP / FANARTIKEL
 MANNSCHAFTEN (OÖFV)
 KM / RESERVER / DAMEN / JUGEND / ...
 AH/SENIOREN
 FUSSBALL-PENSIONISTEN
 KUMMERKASTEN (GÄSTEBUCH)
 WÜNSCHE / BESCHWERDEN / IDEEN / ...
 LINKS
 SPONSOREN / VERBÄNDE / VEREINE / ...
 KONTAKT / ANFAHRT
 FANCLUB BLAU-WEISS
 at.wetter.tv: MünzkirchenWetter Münzkirchen - Morgen
 FCM
 QUICKLINKS
Bezirksliga West | FCM OÖFV
News
Samstag, 2. Mai 2015[zurück]
KAMPFMANNSCHAFT: Unglückliche 1:3 Niederlage beim Tabellenführer St. Marienkirchen/Sch.
Bericht von Andi Riegler

Im Vergleich zu den Vorwochen ist die Personalsituation bei der Kampfmannschaft wieder etwas entspannt. Zdenek Mikyska gab nach langer Verletzungszeit wieder sein Comeback in der Kampfmannschaft und spielte auch gleich wieder von Beginn weg. Thomas Stockinger musste heute noch auf den verletzten Florian Wallner verzichten, der Rest war sonst mit von der Partie.

Unsere Jungs begannen gleich mit viel Elan und dominierten die ersten 10 Minuten in St. Marienkirchen/Sch. Taktisch führte unser Coach die ein oder andere Änderung durch, denn so spielte Bernhard Wallner als Rechtsverteidiger und Zdenek Mikyska auf der Sechserposition. Die Außenbahnen wurden von Robert Breyer und Sebastian Wallner eingenommen. Entgegen dem Spielverlauf musste der FC Münzkirchen nach 12 Minuten einen Gegentreffer hinnehmen. Christopher Dobler eroberte den Ball bei der rechten Cornerfahne, wartete den entscheidenden Tick und der 38jährige Lukas Tomek setzte sich im Kopfballduell gegen Michael Kothbauer durch und köpfelte aus zentraler Position zur Führung für die Hausherren. Der FCM steckte keinesfalls den Kopf in den Sand, sondern setzte da fort, wo man begonnen hatte. In der 17. Minute klären dann die Hausherren auf der Linie, denn hier wäre der gegnerische Schlussmann schon geschlagen gewesen. Die nächste Aktion hatte dann Robert Breyer, der von Hamouz ideal bedient wurde, aber Breyer führte den Ball schlussendlich zu lange und so konnte der herauseilande Keeper klären. Schock dann nach 25 Minuten: Angriff über rechts der Hofpointner-Elf, Michael Kothbauer wurde ausgespielt und Tomek spielte quer auf Ruhmanseder und der brauchte den Ball „nur“ noch in Tor schieben. Aber selbst jetzt steckte der FC Münzkirchen nicht auf und erarbeitete sich noch die ein oder andere Torchance. Ein guter Weitschuss von Pepo Hamouz strich knapp über die Querlatte.

Nach Widerbeginn ein unverändertes Bild, der FC Münzkirchen dominierte das Spiel und hatte mehr Ballbesitz. Nach 56 Minuten machte sich das nicht aufgeben dann bezahlt: Robert Breyer mit der wunderschönen Vorarbeit auf Sebastian Wallner, der zieht an, ließ den Tormann noch aussteigen und schob den Ball zum mehr als verdienten 1:2 Anschlusstreffer aus unserer Sicht. In den nächsten 10 Minuten erlebten die 400 anwesenden Besucher ein Spiel quasi in einer Hälfte, in der der Gastgeber. Leider konnten wir dabei aber keine zwingenden Torchancen mehr erarbeiten. In der Schlussphase kassierten wir dann noch den 3. Gegentreffer, wieder war es Timo Ruhmanseder, der damit den 20. Saisontreffer für den TSV St. Marienkirchen/Sch. erzielte und die 3 Punkte für die Hausherren ins Trockene brachte.

Fazit: Eine deutliche Leistungssteigerung im Vergleich zur Vorwoche, leider wurde man aber dafür nicht belohnt. Jetzt gilt es den Blick eher nach hinten zur richten in der Tabelle, denn die Vereine sind schneller auf „gleicher Höhe“ als man das vielleicht glauben mag.
Link:Bericht OÖFV:
35 Foto(s)
01-IMG_9070.jpg 02-IMG_9080.jpg 03-IMG_9084.jpg 04-IMG_9087.jpg 05-IMG_9091.jpg 06-IMG_9098.jpg 07-IMG_9106.jpg 08-IMG_9114.jpg 09-IMG_9128.jpg 10-IMG_9147.jpg 11-IMG_9157.jpg 12-IMG_9158.jpg 13-IMG_9160.jpg 14-IMG_9163.jpg 15-IMG_9176.jpg 16-IMG_9188.jpg 17-IMG_9207.jpg 18-IMG_9217.jpg 19-IMG_9221.jpg 20-IMG_9223.jpg 21-IMG_9228.jpg 22-IMG_9238.jpg 23-IMG_9270.jpg 25-IMG_9280.jpg 26-IMG_9281.jpg 27-IMG_9282.jpg 28-IMG_9285.jpg 29-IMG_9297.jpg 30-IMG_9298.jpg 31-IMG_9351.jpg 32-IMG_9363.jpg 33-IMG_9373.jpg 34-IMG_9399.jpg 35-IMG_9433.jpg 36-IMG_9441.jpg